Die Ergebnisse des 8. Erlanger Benefizlaufs
18.05.2021 13:11
von Jana Erbel | 1601.com

Die Ergebnisse des 8. Erlanger Benefizlaufs

Wir sind stolz und dankbar, dass so viele Läufer, Radfahrer, Spender und Sponsoren den virtuellen Benefizlauf unterstützt haben!

Addiert man die Ergebnisse, die von allen Läufern und Radfahrern zum Benefizlauf beigetragen wurden, kommt eine großartige Gesamtleistung von über 11.000 km zusammen. Radfahrer hatten in diesem Jahr zum ersten Mal die Möglichkeit, an der Veranstaltung teilzunehmen und haben davon rund 4.000 km mit zum Teil beeindrucken Einzelleistungen beigetragen. Bei den Läufern waren es in etwa 7.000 km und die beste gemeldete Einzelleistung waren stolze 66 km aus dem Gewinnerteam!

Mit knapp 1.000 Teilnehmern haben wir trotz des ungewöhnlichen Veranstaltungsformates die Benefizläufe der Vorjahre übertroffen und einen neuen Teilnehmerrekord erreicht!

 

Die Gewinner der Wettbewerbe im Überblick!

Den Leo-Pokal für die Schulklasse mit den meisten gelaufenen Kilometern wurde einmal in den Klassenstufen 1-4 und einmal in den Klassenstufen 5-9 vergeben. Herzlichen Glückwunsch an die Klasse 4a der Adalbert-Stifter-Schule und an die 8a des Fridericianums, die sich diese beiden Preise sichern konnten!

Der Lions-Pokal für die Schule mit den meisten Teilnehmern ging in diesem Jahr an die Pestalozzischule - vielen Dank für die rege Teilnahme!

Den Leo-Lions Team Cup konnte das Läuferteam Schamel mit fünf Mitgliedern und einer beeindruckenden Gesamtleistung von mehr als 280 km für sich gewinnen. Mit starken Einzelleistungen zwischen 49 und 66 km pro Teammitglied hat sich das Team den Pokal hart erkämpft, Gratulation!

Der Gewinner des Stadler Rad-Pokals radelte in einer 14-stündigen Tour, die früh morgens noch mit Stirnlampe begann, beinahe 400 km. Herzlichen Glückwunsch an Fabian Klotz zu dieser tollen Leistung und dem Gewinn unseres Rad-Pokals!

Den Freestyle-Pokal konnten Karin Schiller und Maike Schwemmer als Team "Dick und Doof" für sich entscheiden. In ihrem kreativen Beitrag mit Hut und Melone inszenieren Sie den Transport eines Klaviers über 100 m ganz wie die berühmte Stummfilmszene von Stan Laurel und Oliver Hardy. Hut ab und herzlichen Glückwunsch!

 

Vielen Dank für Ihr Engagement!

Herzlichen Dank an alle Läufer, Spender, Sponsoren und Veranstalter, dass sie diesen besonderen Benefizlauf möglich gemacht haben! Eine besondere Anerkennung gebührt den Schülern und Lehrern, die sich trotz der derzeitigen Rahmenbedingung in großer Zahl beteiligt haben.  Wir freuen uns sehr, dass wir dank Ihnen allen eine Spendensumme von knapp 12.000 € für unseren Spendenzweck erreichen konnten.

Die Ergebnisse der einzelnen Läufer und Teams können nach wie vor auf virtuelle-laeufe.de eingesehen werden. Neben Ihren Ergebnissen gibt es hier auch die Möglichkeit, sich Ihre individuelle Teilnahmeurkunde herunterzuladen und auszudrucken.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr und den 9. Erlanger Benefizlauf!

 

Zurück

Organisation



Newsletter abonnieren
Kontakt
Bitte rechnen Sie 5 plus 4.

*Pflichtfeld

Copyright © Your Company | Imprint

Essenziell

Essenzielle Cookies sind für den Betrieb der Webseite unbedingt erforderlich und können daher nicht deaktiviert werden.

Cookie-Informationen

Statistiken

Statistik-Cookies erlauben das Erfassen anonymer Informationen darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen. Sie helfen uns dabei, Ihr Nutzererlebnis und unsere Inhalte zu verbessern.

Cookie-Informationen

Externe Medien

Externe Medien-Cookies erlauben das Laden von Medieninhalten aus externen Quellen. Sie können auch während des Besuchs der Webseite aktiviert werden, wenn Sie auf blockierte Medieninhalte stoßen.

Cookie-Informationen